DIE WELT IST GROSS – MORLESAU KLEIN UND VERSTECKT ... 

 

... entdecken Sie uns an Frankens Saalestück!

 

Im Jahr 1919 von unserem Urgroßvater Kilian Nöth eröffnet, wurden 1959 der Gasthof und das Hotel mit 15 Doppelzimmern von Günter und Tochter Inge Spath modernisiert und weitergeführt. Ab 1998 übernahmen Elisabeth und Sohn Harald Spath bereits in der 3. Generation den Familienbetrieb. Während Tochter Sophie noch Gastronomie-Erfahrung im In- und Ausland sammelt, haben Karolin und  Ehemann Emmanuel den Betrieb nun seit 2019 inne. Für die 5. Generation ist mit Mara und Leonardo auch schon gesorgt..  

 

Morlesau - die Perle im Saaletal. So hat Urgroßvater Kilian schon 1919 geworben. Und so ist es auch: Das kleine, idyllische Bauerndorf liegt im Bereich der früheren Mark Hammelburg, der ältesten Weinstadt Frankens. Das ehemalige Königsgut Karls des Großen wurde 777 dem Kloster Fulda geschenkt. Seit dieser Zeit ist der Weinbau in Hammelburg bezeugt. Seit 1972 gehören Stadt und Ortsteile zum Bäderlandkreis Bad Kissingen. Morlesau liegt in einem der schönsten Winkel des fränkischen Saaletales, am Fuß des 506 m hohen Sodenberges und abseits von jedem Durchgangsverkehr.

DIE WELT IST GROSS – MORLESAU KLEIN UND VERSTECKT ... 

 

... entdecken Sie uns an Frankens Saalestück!

 

Im Jahr 1919 von unserem Urgroßvater Kilian Nöth eröffnet, wurden 1959 der Gasthof und das Hotel mit 15 Doppelzimmern von Günter und Tochter Inge Spath modernisiert und weitergeführt. Ab 1998 übernahmen Elisabeth und Sohn Harald Spath bereits in der 3. Generation den Familienbetrieb. Während Tochter Sophie noch Gastronomie-Erfahrung im In- und Ausland sammelt, haben Karolin und  Ehemann Emmanuel den Betrieb nun seit 2019 inne. Für die 5. Generation ist mit Mara und Leonardo auch schon gesorgt..  

 

Morlesau - die Perle im Saaletal. So hat Urgroßvater Kilian schon 1919 geworben. Und so ist es auch: Das kleine, idyllische Bauerndorf liegt im Bereich der früheren Mark Hammelburg, der ältesten Weinstadt Frankens. Das ehemalige Königsgut Karls des Großen wurde 777 dem Kloster Fulda geschenkt. Seit dieser Zeit ist der Weinbau in Hammelburg bezeugt. Seit 1972 gehören Stadt und Ortsteile zum Bäderlandkreis Bad Kissingen. Morlesau liegt in einem der schönsten Winkel des fränkischen Saaletales, am Fuß des 506 m hohen Sodenberges und abseits von jedem Durchgangsverkehr.

DIE WELT IST GROSS – MORLESAU KLEIN UND VERSTECKT ... 

 

... entdecken Sie uns an Frankens Saalestück!

 

Im Jahr 1919 von unserem Urgroßvater Kilian Nöth eröffnet, wurden 1959 der Gasthof und das Hotel mit 15 Doppelzimmern von Günter und Tochter Inge Spath modernisiert und weitergeführt. Ab 1998 übernahmen Elisabeth und Sohn Harald Spath bereits in der 3. Generation den Familienbetrieb. Während Tochter Sophie noch Gastronomie-Erfahrung im In- und Ausland sammelt, haben Karolin und  Ehemann Emmanuel den Betrieb nun seit 2019 inne. Für die 5. Generation ist mit Mara und Leonardo auch schon gesorgt..  

 

Morlesau - die Perle im Saaletal. So hat Urgroßvater Kilian schon 1919 geworben. Und so ist es auch: Das kleine, idyllische Bauerndorf liegt im Bereich der früheren Mark Hammelburg, der ältesten Weinstadt Frankens. Das ehemalige Königsgut Karls des Großen wurde 777 dem Kloster Fulda geschenkt. Seit dieser Zeit ist der Weinbau in Hammelburg bezeugt. Seit 1972 gehören Stadt und Ortsteile zum Bäderlandkreis Bad Kissingen. Morlesau liegt in einem der schönsten Winkel des fränkischen Saaletales, am Fuß des 506 m hohen Sodenberges und abseits von jedem Durchgangsverkehr.

Familiär


Als Familienbetrieb in der 4. Generation ist klar, dass die Familie bei uns auch an erster Stelle steht – und das geben wir an unsere Gäste weiter. Deshalb ist es unser größter Wunsch, dass Sie sich bei uns wie zu Hause fühlen.

Ländlich

 

Umgeben vom atemberaubenden Saaletal, am Fuße der wunderschönen Rhön, pflegen wir im beschaulichen Morlesau das Landleben. Hier sind Sie Gast und Familienmitglied, hier erleben Sie ländliche Idylle inmitten der Natur.

Regional

 

Wir lieben unsere Heimat. Deshalb legen wir Wert darauf, dass auch die von uns verwendeten Produkte in Bezug zu unserer Region stehen. Qualität und Heimatverbundenheit gehen Hand in Hand – und das schmecken Sie.

Familiär


Als Familienbetrieb in der 4. Generation ist klar, dass die Familie bei uns auch an erster Stelle steht – und das geben wir an unsere Gäste weiter. Deshalb ist es unser größter Wunsch, dass Sie sich bei uns wie zu Hause fühlen.

Ländlich

 

Umgeben vom atemberaubenden Saaletal, am Fuße der wunderschönen Rhön, pflegen wir im beschaulichen Morlesau das Landleben. Hier sind Sie Gast und Familienmitglied, hier erleben Sie ländliche Idylle inmitten der Natur.

Regional

 

Wir lieben unsere Heimat. Deshalb legen wir Wert darauf, dass auch die von uns verwendeten Produkte in Bezug zu unserer Region stehen. Qualität und Heimatverbundenheit gehen Hand in Hand – und das schmecken Sie.

Familiär

 

Als Familienbetrieb in der 4. Generation ist klar, dass die Familie bei uns auch an erster Stelle steht – und das geben wir an unsere Gäste weiter. Deshalb ist es unser größter Wunsch, dass Sie sich bei uns wie zu Hause fühlen.

Ländlich

 

Umgeben vom atemberaubenden Saaletal, am Fuße der wunderschönen Rhön, pflegen wir im beschaulichen Morlesau das Landleben. Hier sind Sie Gast und Familienmitglied, hier erleben Sie ländliche Idylle inmitten der Natur.

Regional

 

Wir lieben unsere Heimat. Deshalb legen wir Wert darauf, dass auch die von uns verwendeten Produkte in Bezug zu unserer Region stehen. Qualität und Heimatverbundenheit gehen Hand in Hand – und das schmecken Sie.

HOTEL RESTAURANT NÖTH

 

Familie Monteiro Dantas

Karolin Monteiro Dantas

Emmanuel Monteiro Dantas

Mara & Leonardo

HOTEL RESTAURANT NÖTH

 

Familie Monteiro Dantas

Karolin
Monteiro Dantas

Emmanuel Monteiro Dantas

Mara & Leonardo